Artikel Pool (alt)

F2 Artikel  -  F3 Artikel Pool

In der Regel werden Artikeldaten nicht manuell eingegeben, sondern eingespielt. Dabei können die Daten aus unterschiedlichen Quellen stammen: von Dienstleistern wie z.B. nmedia oder direkt vom Hersteller.

Damit die eingespielten Daten nicht unkontrolliert in den Artikel-Stamm gelangen können, landen sie zuerst im Artikel-Pool. Hier können die Artikel nochmal kontrolliert und gegebenenfalls geändert werden. Bisweilen befinden sich in den Quell-Dateien auch mehr Artikel als für den Artikel-Stamm benötigt. Der Artikel-Pool kann in solchen Fällen als Filter dienen.

 

Im Kapitel Artikel-Pflege wurde beschrieben, wie man manuell Listen-EKs für Artikel pflegen kann. Auch dies wird - wie das Erfassen von Artikeln - in der Regel per Einspielung vorgenommen. Die in den Artikel-Pool eingespielten Artikel-Daten dienen dann zum Update der Preise im Artikel-Stamm.

 

Artikel-Suche im Pool

 

Für die Artikel-Suche im Artikel-Pool bietet sich die Erweiterte Suche (F5) als Standard an:

 

235

 

Häufig sind die eingespielten Dateien herstellerbezogen. In diesem Fall wählen Sie als Suchkriterium den Hersteller aus und starten Sie die Suche mit F5:

 

235E5

 

 

Artikel-Pflege mittels Pool

 

Mit Pflege Modus (F11) aktivieren Sie das Pflege-Modul im Artikel-Pool. Es stehen Ihnen zwei Funktionstasten zur Verfügung:

 

2311

 

Mit Selektierte löschen (F10) löschen Sie alle aufgelisteten Artikel aus dem Artikel-Pool. Zuvor erfolgt eine Bestätigungsabfrage.

 

Mit Selektierte pflegen (F9) können mehrere Vorgänge in Bewegung gesetzt werden:

 

Artikel aus dem Pool werden in den Stamm übernommen, falls dort noch nicht vorhanden. Geprüft wird, ob entweder die EAN oder die Kombination "Lieferant/Bestellnummer" vorhanden ist.

 

Artikel-Daten im Stamm werden aktualisiert ("gepflegt"): Brutto-VK, Listen-EK, Bezeichnung und Zusatz-Bezeichnung. Findet V6 einen Artikel anhand der "Lieferant/Bestellnummer"-Kombination mit abweichender EAN, wird die neue EAN als weitere EAN hinzugefügt.

 

Bei Preisänderungen werden Etiketten in den Etiketten-Pool gestellt (nur bei positivem Bestand)

 

 

239-F1

 

Mit "Ja" bei  "Sollen nicht vorhandene Artikel im Artikelstamm angelegt werden?" laden Sie Pool-Artikel in den Stamm.

 

239-F2

 

Mit "Ja" bei "Sollen vorhandene Artikel gepflegt werden?" übernehmen Sie alle im Pool gefüllten Felder (Preise, Bezeichnungen) in den Stamm.

 

239-F3

 

 

Der Text der Bestätigungsabfrage richtet sich danach, wie die Fragen 1 und 2 beantwortet wurden.

 

 

Nach Start und Durchführung der Artikelpflege meldet V6 detailliert den Vollzug:

 

239-Statistik