Dynamische Eigenschaften

F11 Verwaltung System  -  F7 Dynamische Eigenschaften

Mit dieser Funktion kann der V6-Benutzer selbst Eingabefelder definieren und erhält damit noch mehr Flexibilität bei der Datenerfassung.

 

Momentan können Eingabefelder für folgende drei Objekte erfasst werden:

Artikel
Kunde
Auftrag

 

Die Eingabefelder erscheinen nach Erstellung im Register "Dyn. Eigenschaften". Dieses Register finden Sie bei Artikel und Kunde in den Stamm-Daten und beim Auftrag/Reparaturauftrag in den Zusatzdaten (F9).

 

i_blue_sm

Die neuen Felder können auch in Auswertungen verwendet werden. Wenden Sie sich hierzu an die Support-Abteilung von Stein Software.

 

Erfassen von Eingabefeldern

 

Im ersten Schritt wählen Sie das Objekt aus, für das ein neues Eingabefeld erstellt werden soll:

 

11-7

 

In Listenfeld "Welches Objekt soll erweitert werden?" wählen Sie das Objekt aus.

 

In der Auswahlbox "Regelvorauswahl" können Sie im nächsten Schritt eine Einschränkung der Datenmenge vornehmen. Bei Artikel können Sie z.B. eine Einschränkung auf best. Warengruppen vornehmen. Dann würden die neuen Eingabefelder nur bei dieser Warengruppe  eingefügt.

 

Beispiel:

Sie möchten für Kühl-/Gefrierschränke die Information "Stromverbrauch" erfassen können.

 

Sie wählen in der Regelvorauswahl "Warengruppe hat bestimmten Wert". Danach können Sie mit Regel erfassen (F4) den Warengruppen-Wert erfassen:

 

11-74

 

Tragen Sie bei "Wert" den gewünschten Warengruppen-Wert ein oder nutzen Sie Weiter-button-Doppelpfeil um in die Warengruppen-Suche zu gelangen.

Sichern Sie Ihre Auswahl mit Speichern (F1).

 

11-74E

 

Sie sehen nun in der Auswahlbox "Regeln" die ausgewählte Warengruppe. Den Vorgang Regel erfassen (F4) können Sie weitere Male ausführen, so dass in der Box "Regeln" mehrere Warengruppen vorhanden sein können.

 

Wählen Sie nun die Warengruppe in der Box "Regeln" aus und wählen dann Eigenschaften (F6) und danach Erfassen (F4). Es öffnet sich nun die Erfassungsmaske für das neue Eingabefeld:

 

11-764

 

Bei "Bezeichnung" vergeben Sie einen Namen für das neue Eingabefeld und mit "Typ" legen Sie fest, um welchen Datentyp es sich dabei handelt (Text, Ja/Nein-Feld, Ganzzahl oder Fließkommazahl).

 

Im Beispiel wurde das Feld "Stromverbrauch KWh/Jahr" für die Warengruppe "Kühl-/Gefrierkombinationen" erfasst. Wenn Sie nun im Artikel-Stamm einen Artikel aus dieser Warengruppe auswählen, erscheint das neue Eingabefeld im Register "Dyn. Eigenschaften":

 

2141-Dyn-Eigenschaften

 

Auf die gleiche Weise können Sie nun weitere Eingabefelder erfassen.

 

ex_red_sm

Das Löschen von Eingabefeldern über die Funktion Eigenschaften (F6) ist nur erlaubt, wenn noch keine Werte für dieses Feld im Register "Dynamische Eigenschaften" erfasst wurden.