Gebrauchtware einkaufen

F1 Vorgänge  - F3 Einkauf -  F3 Wareneingang  - F11 Weitere Vorgänge  -  F5 Gebrauchtware einkaufen

 

 

i_blue_sm

Diese Funktion ist nicht Bestandteil der V6 Standardinstallation. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte and die Hoteline von Stein Software.

 

Zum Thema Gebrauchtware Ein-/Verkauf lesen Sie bitte auch das Kapitel Differenzbesteuerung.

 

Allgemeines: Beim Einkauf von Gebrauchtware wird jeder eingekaufte Artikel als Einmalartikel angelegt, der eine eigene Artikelnummeer bekommt und

nach dem Verkauf automatisch auf gelöscht gesetzt wird. Der Artikel selbst bekommt zudem das Merkmal 'Gebrauchtwarenartikel', das nicht änderbar ist.

 

Nach Gebrauchtware einkaufen (F5) kommt die Auswahl:

 

133-11-5

 

 

hmtoggle_plus1Gebrauchtwaren-Einkäufe suchen

 

Mit GW-Einkauf suchen (F5) lassen sich bereits gebuchte Gebrauchtwaren-Einkäufe anzeigen.

 

Wie gewohnt bekommen Sie eine Auswahl an Suchparametern und starten dann die Suche mit Suche starten (F5)

 

Klicken zum Vergrößern !

 

hmtoggle_plus1Gebrauchtware-Artikel erfassen

 

 

Wenn der anzukaufende Artikel bereits im Artikel-Stamm vorhanden ist, kann der GW-Artikel aus diesem Artikel erzeugt werden. Die Kopie bekommt dann die Merkmale Gebrauchtwaren-Artikel und Einmalartikel und eine eigene Artikelnummer. Zu beachten ist, dass eine gegebenenfalls mitkopierte Beschreibung anzupassen ist.

 

Eine GW-Artikel-Kopie aus einem vorhandenen Artikel erzeugen Sie, wenn Sie nach Gebrauchtware einkaufen (F5) den Artikel aufrufen und mit Gebrauchter Artikel (F10) umwandeln.

Es folgt eine Bestätigungsabfrage:

 

133-11-5E-10

 

Nach Bestätigung mit Ja (F1) wird eine Kopie des Artikels erzeugt und die Erfassung des GW-Artikels mit Eingabe des Ankaufpreises fortgesetzt (s.u.).

 

 

Nach GW-Artikel erfassen (F4) öffnet sich die Erfassungsmaske für GW-Artikel. Die interne Artikelnummer ist bereits vergeben und kann nicht geändert werden:

 

Klicken zum Vergrößern !

 

Vergeben Sie eine Bezeichnung für den Artikel und weisen Sie Warengruppe und Hersteller zu.

Sie können bereits jetzt einen VK-Preis festlegen, dies aber auch später im Artikelstamm oder erst beim Verkauf nachholen.

In der Beschreibungs-Textbox können Sie den Artikel näher beschreiben. Diese Beschreibung wird in den Artikelstamm übernommen.

 

Nach OK (F1) öffnet sich die Erfassungsmaske für den Ankaufspreis und für den Ankauftext:

 

Klicken zum Vergrößern !

 

Erfassen Sie den Ankaufspreis und den Ankauftext.

 

i_blue_sm

Der Ankaufstext wird auf der Ankaufsquittung  gedruckt und ist mit der zuvor erfassten Artikelbeschreibung vorbelegt. Damit spart man sich, die angekaufte Ware nochmal für die Verkäuferquittung beschreiben zu müssen.

Diesen vorbelegten Text kann man überschreiben ohne dass sich die Artikelbeschreibung im Artikelstamm ändert.

 

Nach erneutem OK (F1) werden die bisher erfassten Daten nochmal angezeigt und der Ankauf kann gebucht werden:

 

Klicken zum Vergrößern!

 

Nach Buchen (F1) erfolgt die Auswahl/Erfassung des Kunden, von dem der Artikel angekauft wird:

 

Klicken zum Vergrößern !

 

 

Mit weiter-button-doppelpfeil kommen Sie in die Kundensuche und können entweder einen vorhandenen Kunden auswählen oder über Erfassen (F4) den Kunden neu anlegen.

 

In der Textbox Bemerkung können Sie nochmal Informationen zum Ankauf festhalten.

Der vereinbarte Ankaufspreis wird nochmal zur Info dargestellt.

 

ex_red_sm

Der Ankauf ist nur möglich von inländischen Kunden (Länderkennzeichen in der Anschrift muss gefüllt sein und identisch mit dem Land der Filiale)  und von Privatkunden (Merkmal 'gewerblicher Kunde' im Kundenstamm darf nicht aktiv sein). Andernfalls erscheint eine Meldung mit entsprechendem Hinweis.

 

Nach Buchen (F1) wird die Ankaufsquittung gedruckt und es folgt die Abfrage, ob man gleich an die Kasse wechseln und das Guthaben auszahlen will:

 

133-11-541-1-1-1

 

Nach Ja (F1) wechselt V6 in die Kasse und wählt den Guthaben-OP des Kunden aus. Dieser kann nun ausgezahlt werden.

Bei Nein (F2) ist der Ankaufsvorgang beendet und der Kunde bekommt einen Guthaben-OP.