Kostenstellen

F5 V6-Fibu  -  F10 Verwaltung  -  F3 Kostenstellen

 

Wenn für die Fibu der Kostenstellen-Modus aktiviert ist, können hier die Kostenstellen erfasst werden.

 

Es gibt zwei Arten von Kostenstellen:

Hauptkostenstellen
Verteilerkostenstellen

 

Verteilerkostenstellen dienen dazu, Buchungen automatisch aufzuteilen auf verschiedene Hauptkostenstellen. Gebucht wird auf die Verteilerkostenstelle. Bei dieser sind die Anteile (Prozent oder Verhältnis) von Hauptkostenstellen hinterlegt.

 

Nach Erfassen (F4) wird die KSt.Nummer und der Kostenstellen-Typ abgefragt:

 

F1034

 

Vergeben Sie eine Nummer oder wählen Sie Nächste Freie (F2) und

wählen Sie den Typ aus.

 

Wurde als Typ "Hauptkostenstelle" gewählt, braucht nur noch eine Bezeichnung für die Kostenstelle vergeben werden:

 

F10341

 

Wurde als Typ "Verteilerkostenstelle" gewählt, muss die Zuordnung und Vereilung auf Hauptkostenstellen vorgenommen werden. Dafür gibt es das Register "Verteilung":

 

F1034Verteiler4

 

Mit Verteilung erfassen (F4) öffnet sich eine Erfassungszeile, in der die erste Kostenstelle und deren Anteil erfasst werden kann. Für weitere Zeilen wählen Sie erneut F4.

Die Verteilung kann in Prozent oder als Verhältnis erfasst werden. Mit F7 kann zwischen beiden Verteilungsarten umgeschaltet werden.

 

Prozent-Erfassung:

 

F1034Verteiler4Prozent

 

In der Spalte "Anteil" tragen Sie ein, wieviel Prozent auf die Kostenstelle verteilt werden soll. Die Summe aller Kostenstellen muss am Ende 100 sein, damit die Verteilerkostenstelle gespeichert werden kann.

 

Verhältnis-Erfassung:

 

F1034Verteiler4Verhältnis

 

In der Spalte "Anteil" tragen Sie Werte ein, z.B. m². Die Summe der Anteile darf in diesem Fall 100 überschreiten. V6-Fibu verteilt beim Buchen die Werte entsprechend dem Anteil dann wieder in Prozent.

 

Mit Speichern (F1) sichern Sie die Eingaben und stellen die Kostenstelle zur Auswahl bereit.