Lieferschein

F1 Vorgänge  -  F2 Auftrag  -  F4 Lieferschein

 

In der Auftragsverwaltung kommen Sie mit Lieferschein (F4) zum Lieferschein-Modul.

 

Hier kann ein neuer Lieferschein erfasst oder ein vorhandener Lieferschein storniert werden. Vorhandene Lieferscheine finden Sie mit Lieferschein suchen (F5). Diese können auch nachgedruckt werden.

 

ex_red_sm

Lieferschein-Buchungen wirken sich direkt auf den aktuellen Bestand aus. Ein Auftrag dagegen wirkt sich nur auf den reservierten Bestand aus. Lieferschein-Buchungen führen nicht zu Umsatz!

 

124

 

Beim Aufruf der Funktion Lieferschein öffnet V6 als Standard den Erfassungsmodus, d.h. es kann sofort ein neuer Lieferschein erfasst werden. Die Bedienung orientiert sich dabei an der Kasse.

 

Zum Erfassen eines neuen Lieferscheins geben Sie zunächst Personalnummer bzw. Name des Sachbearbeiters (Verkäufer) ein, wie Sie es von der Kasse gewohnt sind.

 

Danach wählen Sie den Kunden aus. Jetzt gilt zu unterscheiden: Liegt schon ein Auftrag vor oder nicht.

 

hmtoggle_plus1Lieferschein mit vorliegendem Auftrag

 

Sie können sich mit Eingabe von "<" alle offenen Aufträge anzeigen lassen. Wenn Sie zuvor den Kunden ausgewählt haben, bekommen Sie Aufträge nur dieses Kunden gelistet.

 

Wählen Sie den Auftrag aus, zu dem ein Lieferschein erstellt werden soll.

 

124EkleinerE

 

Mit Markierte übernehmen (F1) werden die Werte des Auftrags in den Lieferschein übernommen:

 

124EkleinerE1

 

V6 erstellt eine Positionszeile mit dem Bezug zum Auftrag.

 

ex_red_sm

Bei Lieferscheinen mit vorhandenem Auftrag können Warenpositionen nicht mehr verändert werden. Bei Lieferscheinen ohne Bezug zum Auftrag lässt sich der Preis nachträglich ändern.

 

 

Mit Zusatzdaten (F9) kann der Druck von Preisen, die Versandart und die Zahlungsart festgelegt werden:

 

124EkleinerE19

 

 

hmtoggle_plus1Lieferschein ohne vorliegendem Auftrag

 

Rufen Sie mit Weiter-button-Doppelpfeil oder Kundensuche (F5) die Kundensuche auf und wählen Sie einen Kunden aus. Rufen Sie dann die Artikel auf. Alle Kürzel, die an der Kasse gültig sind, werden auch im Lieferschein unterstützt; siehe Artikelaufruf bzw. Textsuche.

 

Es gibt auch die Möglichkeit, Artikel per Barcodescanner in den Lieferschein aufzunehmen. Nach Weitere Auswahl (F11) steht dazu die Funktionstaste Artikel einscannen (F9) zur Verfügung. Der Ablauf ist ähnlich dem Erfassen von gescannten Artikeln in der Inventur (siehe dort HandyScan auslesen).

 

Bei Zusatzdaten (F9) besteht zusätzlich zu den oben erwähnten Optionen die Möglichkeit, Zahlungsbedingungen festzulegen. Diese dürfen von denen im Kundenstamm hinterlegten abweichen. Eine Änderung der Zahlungsbedingungen beim Lieferschein überschreibt nicht die Zahlungsbedingungen im Kundenstamm.

 

 

hmtoggle_plus1Lieferschein Buchen

 

Nach Auswahl aller Daten buchen Sie den Lieferschein mit Buchen (F1).

 

Es gibt nun zwei Möglichkeiten der Weiterbearbeitung:

 

1. Möglichkeit: Mit Speichern (F1) wird der Lieferschein gespeichert und gedruckt. Er erhält den Status "Gespeichert" (= Offen).

 

Es erfolgt eine Abfrage, ob Sie den Lieferschein mit Preisen oder ohne drucken wollen:

 

124E1

 

Im System Setup Register "Aufträge" kann definiert werden, ob die Vorgabe für den Ausdruck mit oder ohne Preise sein soll. Mit F4 können Sie nochmal umschalten.

 

2. Möglichkeit: Mit Rechnung erstellen  (F4) wird der Lieferschein ebenfalls gespeichert und gedruckt. V6 wechselt zu Kasse/Faktura. Der Lieferschein kann fakturiert werden und erhält den Status "Erledigt".

i_blue_sm

Nachträgliche Preisänderung: Bei Lieferscheinen ohne Bezug zum Auftrag können Artikel-VK-Preise auch nach dem Buchen geändert werden. Hat sich der VK eines Artikel seit Erstellung des Lieferschein geändert, kann dies vor der Rechnungsstellung korrigiert werden. Bei schon teilfakturierten Lieferscheinen können nur die Positionen geändert werden, die noch nicht fakturiert sind.

Mengenänderungen sind nicht möglich, da die Ware ja schon geliefert wurde.

 

 

hmtoggle_plus1Lieferschein Storno

 

Ein Lieferschein-Storno kommt dann in Betracht, wenn eine Korrektur eines schon gebuchten Lieferscheins vorgenommen werden soll oder wenn Ware komplett zurückgenommen werden soll. Wenn Sie nur einzelne Positionen einer Lieferung zurücknehmen wollen, führen Sie eine Rücknahme durch (siehe Kommissions-/Auswahllieferschein).

Soll ein Lieferschein storniert werden, der bereits fakturiert wurde, muss zuerst die zugehörige Rechnung storniert werden.

 

Nach Wahl von Lieferschein stornieren (F5) erhalten Sie eine Liste gebuchter Lieferscheine, die noch offen sind (d.h. noch keine Rechnung erstellt, bzw. nicht storniert wurde):

 

1245

 

Nach Auswahl des Lieferscheins, den Sie stornieren wollen, bestätigen Sie die Stornierung mit Storno buchen (F1). Es erfolgt ein Ausdruck des stornierten Lieferscheins mit dem Vermerk LIEFERSCHEIN (STORNO).

 

 

 

hmtoggle_plus1Kommissions-/Auswahllieferschein (Rücknahme)

 

Wenn Sie Kunden Waren zur Ansicht mitgeben wollen, können Sie einen Lieferschein erstellen, ohne dass ein Auftrag oder eine Rechnung vorliegt. Bringt der Kunde dann einen Teil der Ware zurück, verfahren Sie wie folgt:

1.Rufen Sie den Lieferschein in Kasse/Faktura auf.
2.Fügen Sie pro zurückgebrachtem Artikel eine weitere Position mit gleicher Artikelnummer hinzu und setzen Sie bei dieser Position die Menge auf -1 (.m-1).
3.Buchen Sie den Beleg/die Rechnung wie gewohnt.
4.Der Lieferschein erhält den Status "erledigt".

 

i_blue_sm

Anders ist zu verfahren, wenn Teile zurückgebracht werden, ohne dass eine Rechnung aus dem ursprünglichen Lieferschein erstellt werden soll. Dann muss ein weiterer Lieferschein erstellt werden, bei dem die zurückgebrachte Ware mit negativer Menge erfasst wird. Beim Verrechnen aller Lieferscheine des Kunden wird dann nur das tatsächlich benötigte Material berechnet.

 

Bei Rücknahme aller Positionen eines Lieferscheins können Sie die Funktion Lieferschein stornieren benutzen.

 

 

hmtoggle_plus1Nachdruck von Lieferscheinen

 

Lieferscheine können jederzeit nachgedruckt werden; auch schon erledigte. Mit Lieferschein suchen (F5) wählen Sie den Lieferschein aus, den Sie nachdrucken wollen. Mit Nachdruck (F10) steht Ihnen dann die Druckfunktion zur Verfügung.

Auch für bereits gestellte Rechnungen kann ein Lieferschein nachgedruckt werden.

 

 

Verwandte Themen:

Auftrag/Lieferschein fakturieren