Personal

F10 Verwaltung Basis  -  F2 Personal

Mit dem V6-Modul Personal verwalten Sie Ihre V6-Benutzer.

 

Der wichtigste Punkt der Personalverwaltung ist die Einstellung der Zugriffsrechte. Am einfachsten lassen sich diese mittels Personalgruppen verwalten. Informationen dazu finden sich im Abschnitte 'Rechteverwaltung'.

 

hmtoggle_plus1Rechteverwaltung

 

Sie können in V6 Zugriffsrechte für Benutzer auf zwei Ebenen vergeben:

mittels Zugehörigkeit zu einer Personalgruppe
für jeden Benutzer individuell

 

Wenn Sie mehrere Benutzer von V6 haben, empfiehlt sich die Einrichtung von Personal-Gruppen:

 

10-2

 

Mit Personal-Gruppen (F7) kommen Sie in die Verwaltung der Personal-Gruppe:

 

10-27

 

Mit Erfassen (F4) öffnet sich eine neue Zeile. Außer der Bezeichnung brauchen Sie nichts weiter zu erfassen. Danach weisen Sie der ausgewählten Gruppe die Zugriffsrechte (F7) zu:

 

10-277

 

Als Standard ist kein Wert ausgewählt. Dies entspricht dem Wert "Nein".

Wenn Sie in der Spalte "Anzeigen" den Wert "Nein" setzen, werden automatisch alle anderen Spalten der Zeile auf "Nein" gesetzt.

Wenn Sie die Zeile markieren und STRG + J wählen, werden alle Spalten der Zeile auf "Ja" gesetzt.

 

Sichern Sie Ihre Angaben mit Speichern (F1) ab.

 

i_blue_sm

Wenn Sie Zugriffsrechte auf Personalebene zuweisen, haben diese eine höhere Priorität als die Rechte der Personalgruppe. Änderungen auf Personalgruppen-Ebene wirken sich dann nicht auf die zugehörigen Mitarbeiter aus.

Wenn Sie sich in der Personalverwaltung befinden und Zugriffsrechte (F7) wählen, erkennen Sie die Herkunft der Rechte:

Werte in Klammern kommen von der Personalgruppe
Werte ohne Klammer wurden auf Personalebene definiert

 

Ist ein Mitarbeiter Mitglied mehrerer Personalgruppen und haben diese Gruppen unterschiedliche Werte ('Ja' und 'Nein') bezüglich des selben Rechts, kommt immer das 'Nein' zum Tragen. In solchen Fällen ist die Zuweisung sinnvollerweise auf Personalebene vorzunehmen oder zu überlegen, ob die Mitgliedschaft in der weniger privilegierten Gruppe gelöscht wird.

 

Zusätzlich zu den differenzierbaren Zugriffsrechten gibt es die Ja/Nein Rechte (F10). Hier wird eingestellt, ob best. Funktionen verfügbar sein sollen oder nicht:

 

10-277-10

 

 

 

hmtoggle_plus1Personal erfassen/verwalten

 

Mit Erfassen (F4) öffnet sich die Erfassungsmaske für Personal:

 

10-24-Anschrift

 

Im Kopf müssen Sie zuerst einen "Benutzername" vergeben. Dieser Name wird für das Einloggen in V6 benötigt.

 

Privatanschrift

 

Im diesem Register  erfassen Sie die Adressdaten des Mitarbeiters.

Einzige obligatorische Angabe ist  "Nachname".

 

Zusatzdaten

 

Dieses Register verwenden Sie, um weitere Personaldaten zu erfassen:

 

Klicken zum Vergrößern !

 

Beschreibung der nicht selbsterklärenden Felder:

"Arbeitswert-Gruppe": Hier können Sie Mitarbeiter in Arbeitswert-Gruppen einteilen (z.B. Meister, Geselle, Hilfskraft, o.Ä.). Jeder Arbeitswert-Gruppe können Sie Tarife zuweisen. Wenn der entsprechende Mitarbeiter dann einen Lohnartikel zu einem Auftrag hinzufügt, wird als Preis der Tarif der hinterlegten Arbeitswert-Gruppe genommen.

 

"Provisionstabelle": Hier legen Sie fest, welche Provisionstabelle für den Mitarbeiter gelten soll. Siehe dazu auch das Kapitel Provisionen.

 

"Abteilung": Hier kann eine Zuweisung zu einer Abteilung vorgenommen werden.

 

ex_red_sm

Die Zuweisung einer Abteilung auf Personal-Ebene führt nicht dazu, dass der Mitarbeiter nur die Waren dieser Abteilung bearbeiten kann (wie es bei der Zuweisung auf Bildschirmparameter-Ebene ist). Die Zuweisung bei Personal ist vor allem für Auswertungszwecke gedacht.

 

Mitgliedschaft

 

Hier kann das Personal einer Personalgruppe zugewiesen werden. Damit werden automatisch die Zugriffsrechte der Gruppe übernommen. Siehe dazu Rechteverwaltung.

Für die Neuanlage/Überarbeitung von Personalgruppen stehen die Funktionstasten F2-F4 zur Verfügung.

 

10-24-Mitgliedschaft

 

 

Weiteres

 

Dieses Register ermöglicht die Eingabe weiterer Personaldaten.  Zudem können Sie einige Funktionen in V6 steuern. Außerdem kann eine  E-Mail-Signatur erfasst werden. Siehe hierzu das Kapitel E-Mail Standardtexte.

 

10-24-Weiteres

 

alle Korrespondenz

Nach Aktivierung dieses Kontrollkästchens werden nach dem Login alle offenen Korrespondenzen aller Mitarbeiter angezeigt und zwar unabhängig vom Erinnerungsdatum. Normalerweise zeigt V6 nur die offenen, fälligen Korrespondenzen des Benutzers.

 

Mailing

Bei einer Mailing-Aktion im eigenen Haus werden nur die Mitarbeiter berücksichtigt, bei denen das Kontroll-Kästchen aktiviert ist.

 

Termine vergeben

nach Aktivierung kann der Mitarbeiter auch Termine für andere Mitarbeiter vergeben

Termine beim Login anzeigen

nach Aktivierung werden anstehende Termine automatisch nach dem Login angezeigt

 

Erweiterte Suche

 

Klicken zum vergrößern !

 

Tragen Sie die gewünschten Suchparameter ein und starten Sie die Suche mit Suche starten (F5).

 

 

i_blue_sm

Der Suchparameter 'Filiale' funktioniert nur in Verbindung mit 'Abteilung'. Personal kann einer Abteilung zugeordnet sein und damit automatisch einer Filiale. Die Zuordnung nur zur Filiale ist nicht vorgesehen. In der Regel reicht also die Auswahl der Abteilung als Suchparameter (außer es gibt identische Abteilungen in unterschiedlichen Filialen).

 

 

hmtoggle_plus1Provisionsermittlung

 

Siehe hierzu das eigene Kapitel Provisionen