Reparatur mit Gewährleistung/Kulanz

Ziel: Reparatur mit Gewährleistung durchführen

 

Hier werden nur die notwendigen Schritte aufgezeigt. Details finden sich in den Kapiteln zu den jeweiligen Modulen.

 

Schritt 1: Service Auftrag erfassen

 

Eingabe des Bedieners/Sachbearbeiters
Eingabe/Auswahl des Kunden

 

Klicken zum Vergrößern!
Vorgänge - Serviceauftrag

Schritt 2: Gerätedaten erfassen

 

Gerät auswählen über Kaufhistorie (F5 Frühere Vorgänge)

  oder

Gerätedaten manuell eintragen
Klicken zum Vergrößern!
Gerätedaten

Schritt 3: Abrechnungsart umstellen auf 'Gewährleistung' bzw. 'Kulanz'

 

Dadurch werden bei der Rechnungsstellung später die Positionen nicht berechnet.

 

Klicken zum Vergrößern!
Abrechnungsart

Schritt 4: Material-/Lohn-Artikel hinzufügen

 

Um den Service Auftrag erledigen zu können (= fakturieren), muss mindestens eine Position erfasst werden. In der Regel fallen zumindest immer Lohnkosten an.

Fügen Sie deshalb dem Service Auftrag wenigstens eine Position hinzu.

Klicken zum Vergrößern!
Positionen erfassen

 

Schritt 5: Service Auftrag fakturieren

 

Nach Buchen (F1) kann mit Rechnung erstellen (F4) direkt in die Kasse/Faktura gewechselt werden. Noch wird der Preis der Positionen angezeigt. Da die Abrechnungsart auf 'Gewährleistung' steht, werden beim Buchen die Beträge nicht berechnet. Es wird eine Null-Rechnung erzeugt.

 

Nach dem Buchen erhält der Service Auftrag den Status "erledigt".

 

Ohne das Fakturieren bleibt der Service Auftrag offen.

 

 

Klicken zum Vergrößern!
Faktura

 

Klicken zum Vergrößern!
Buchungsmaske Gewährleistung