Umlagerung

F1 Vorgänge  -  F3 Einkauf -  F4 Lager - F3 Umlagerung

 

Bei der Umlagerung wird ein Artikel in der Ausgangsfiliale ausgebucht, ohne sofort der Zielfiliale zugebucht zu werden, wie es bei der Umbuchung der Fall ist. Nach dem Ausbuchen befindet sich der Artikel im Status Transport. Der Bestand der Ausgangsfiliale vermindert sich. Erst nach Einbuchen der Umlagerung wird der Bestand der Zielfiliale erhöht.

 

 

ex_red_sm

Das Einbuchen der Umlagerung verhält sich wie ein Wareneingang: als Einkaufspreis wird der Mittel-EK der Ausgangsfiliale genommen. Hat der umgelagerte Artikel in den beteiligten Filialen unterschiedliche EK, wirkt sich die Umlagerung auf den Mittel-EK der Zielfiliale aus.

 

 

Umlagerungen können storniert werden, solange sie sich im Status Transport befinden. Bereits eingebuchte Umlagerungen werden mittels einer erneuten Umlagerung (in umgekehrte Richtung) rückgängig gemacht.

 

hmtoggle_plus1Ausgangsfiliale

 

1343

 

Wählen Sie als erstes die Ziel-Filiale für die Umlagerung. Ausgangsfiliale ist immer die Filiale, in der Sie aktuell eingeloggt sind.

 

Danach wählen Sie die Artikel für die Umlagerung:

 

1343E

 

Bei Artikeln, die in der Ausgangsfiliale keinen Bestand haben, erscheint die Meldung "Kein Bestand [Artikel-Nummer] vorhanden in der ausgehenden Filiale". Diese Artikel werden nicht in die Umlagerung übernommen.

 

ex_red_sm

Eine Umlagerung mit Minusbestand in der ausgehenden Filiale kann über das System Setup (Register Vorgänge) zugelassen werden. Dazu muss das Kontrollkästchen "Umbuchung/Umlagerung: In Minusbestand umbuchen können" aktiviert werden.

 

Sobald Sie Artikel ausgewählt haben, verändert sich die Belegung der Funktionstasten F1 - F3:

 

1343EE

 

Die Liefermenge kann entweder mit Punktbefehl .m  oder mit Position ändern (F2) angepasst werden.

 

Nach Auswahl aller für die Umlagerung bestimmten Artikel, wird die Umlagerung mit Buchen (F1) aktiviert. Es erfolgt nochmal eine Bestätigungsabfrage:

 

1343EE1

 

Nach Bestätigung druckt V6 einen Umlagerungs-Lieferschein.

 

Bei den Artikel-Bewegungen (F6) im Artikel-Stamm erscheint die Umlagerung dann als Abgang:

 

21E26-Abgang

 

 

hmtoggle_plus1Zielfiliale

 

Mit Umlagerung einbuchen (F8) erhalten Sie eine Liste aller für die Filiale vorgesehenen Umlagerungen:

 

13438

 

Wählen Sie die Umlagerung aus, die Sie einbuchen wollen.

 

13438E

 

Es öffnet sich die Liste aller zur Umlagerung gehörenden Artikel.

 

Nach Buchen (F1) erfolgt nochmal eine Bestätigungsfrage:

 

13438E1

 

Die Einbuchung der Umlagerung wird bestätigt:

 

13438E11

 

Bei den Artikel-Bewegungen (F6) im Artikel-Stamm erscheint die Umlagerung dann als Zugang:

 

21E26-Zugang

 

hmtoggle_plus1Umlagerungs-Storno

 

Es können nur Umlagerungen storniert werden, die sich im Status 'Transport' befinden. Bereits in der Zielfiliale eingebuchte Umlagerungen müssen per erneuter Umlagerung rückgängig gemacht werden.

 

Nach Umlagerung stornieren (F6) öffnet sich die Umlagerungs-Suche. Geben Sie die Parameter ein, um die zu stornierende Umlagerung zu finden. Aus der Liste der gefundenen Umlagerung(en) wählen Sie die zu stornierende aus:

 

13436E

 

Nach Storno buchen (F1) erfolgt eine Bestätigungsabfrage:

 

13436E1

 

Wird die Stornierung bestätigt, erfolgt zum Abschluss die Vollzugsmeldung:

 

13436E1-1

 

Die Stornierung führt zu einer Bestandserhöhung, die in den Artikelbewegungen als Zugang der Art 'Storno Umlagerung' erscheint.

 

hmtoggle_plus1Umlagerungs-Suche

 

Mit Umlagerung suchen (F5) erhalten Sie eine Liste aller Umlagerungen, bei denen Ihre Filiale die Ausgangsfiliale ist:

 

13435

 

Es stehen mehrere Such-Kriterien zur Verfügung. Nach Eingabe der entsprechenden Angaben starten Sie die Suche mit F5. Es werden alle offenen Umlagerungen aufgeführt.

Erledigte Umlagerungen können mit Eingabe von $ und Umlagerungsbelegnummer gesucht werden. Ist die Belegnummer nicht bekannt , kann sie über die Artikelbewegungen (s.o.) ermittelt werden.