Waren-Rücknahme

F1 Kasse  -   Positionsbearbeitung

 

Eine Warenrücknahme beginnt immer mit dem Erfassen des Artikels, der zurückgenommen werden soll.

 

Dabei gilt es zu unterscheiden zwischen Artikeln mit und ohne Seriennummer-Verwaltung:

 

hmtoggle_plus1Artikel ohne Seriennummer:

 

Die zurückzunehmende Menge wird negativ gesetzt - am schnellsten mittels Punktbefehl .m-<Anzahl>, z.B. .m-1 wenn es um die Menge 1 geht.

 

11EEm-1

 

Die Änderung wird in der Info-Zeile angezeigt. Neben der Menge ändert auch der Preis sein Vorzeichen.

 

hmtoggle_plus1Artikel mit Seriennummer

 

Hier kann nicht einfach die Menge negativ gesetzt werden, denn für jeden zurückzunehmenden Artikel muss die Seriennummer erfasst werden. Die Anzahl der erfassten Seriennummern bestimmt dann die Rücknahme-Menge.

 

Nach Erfassen der Artikelnummer öffnet sich die Einzelartikel-Verwaltung:

11E-Einzelartikel

Aktivieren sie die Warenrücknahme mit Zurücknehmen (F10). Die Fensterbezeichnung ändert sich zu:

11E-Einzelartikel-10

Erfassen Sie im nächsten Schritt die Seriennummer und bestätigen Sie mit der Eingabetaste:

11E-Einzelartikel-10E

Sollen weitere Artikel zurückgenommen werden, erfassen Sie die nächste Seriennummern und bestätigen Sie mit der Eingabetaste.

Schließen Sie den Vorgang ab mit OK (F1). Der Artikel steht nun zur Rücknahme bereit:

11E-Einzelartikel-10E1

Sowohl Menge als auch Preis erscheinen mit negativem Vorzeichen.

 

Es gibt nun vier Möglichkeiten der Weiterbearbeitung. Für alle Varianten gilt: Der Bestand des zurückgenommenen Artikels erhöht sich nach Abschluss der Variante um die zurückgenommene Menge.

 

hmtoggle_plus11. Rückgeld auszahlen

 

Nach Buchen (F1) wechselt V6 in den Buchungsdialog:

 

11EEm-n1

 

Mit wiederum Buchen (F1) wird der Betrag bar ausbezahlt und ein Beleg gedruckt.

 

Bei Rückbuchung auf Plastikgeld statt bar muss der Betrag bei 'Gegeben' im Minus eingegeben und dann das Zahlungsmittel gewählt werden:

 

Klicken zum Vergrößern !

Klicken zum Vergrößern !

 

Tragen Sie den Rückbuchungsbetrag bei 'Gegeben' ein.

Wählen Sie das Zahlungsmittel (hier: EC-Karte). Eine Infozeile zeigt Zahlungsmittel und Betrag. Falls OK, buchen Sie die Rückzahlung mit F1.

 

hmtoggle_plus12. Guthaben erstellen

 

ex_red_sm

Guthaben können nur nach Auswahl eines Kunden gebucht werden. V6 meldet sonst "Guthaben ohne Kunde nicht erlaubt" und lässt das Buchen nicht zu.

 

Im Buchungsdialog kann mit Guthaben erstellen (F8) der Betrag dem Kundenkonto gutgeschrieben werden. Die Anzeige wechselt von "Rückgeld" zu "Guthaben" (auch farblich markiert).

 

11EEm-n18

 

Nach Buchen (F1) wird der Betrag dem Kunden-Konto gutgeschrieben und ein Guthaben-Beleg wird gedruckt.

 

Das Guthaben erzeugt beim Kunden einen offenen Posten mit negativem Wert:

 

3E52-Gutschrift

 

Dieser offene Posten kann beim nächsten Einkauf des Kunden verrechnet werden (siehe dazu OP kassieren).

 

hmtoggle_plus13. Gutschein ausstellen

 

Der zu erstattende Betrag kann auch als Gutschein ausgegeben werden. Siehe dazu das Kapitel Gutscheinausgabe.

 

 

hmtoggle_plus14. Warenverrechnung

 

Nach Eingabe des zurückzunehmenden Artikels erfassen Sie weitere Artikel. Die Preise werden automatisch verrechnet:

 

11EEm-nE

 

Sollte sich dabei erneut ein Rückgeld ergeben, kann eine der Varianten 1. - 3. angewendet werden. Oder der Kunde bekommt weitere Ware angeboten.